Trading – Was sollte man beachten?

Viele Menschen starten planlos in dieses Thema. So gleicht Trading purem Glücksspiel. Schließlich erfordert dieser Markt klare Strategien und Routinen.

Da man den Markt nicht selbst beeinflussen kann sollte man unbedingt folgende Dinge beachten:

  • Riskiere pro Trade nicht mehr als maximal 1-3 Prozent deines Kapitals.
  • Setzt einen Stop Loss (SL). Das ist die Grenze bei der ein Trade automatisch geschlossen wird.
  • Mach nach Verlust-Trades erstmal Pause! Ruhe bewahren und wieder starten, wenn man einen klaren Kopf hat.
  • Trade, wenn deine Analysen und Indikatoren für einen Einstieg passen. Nicht, wenn du gerade Lust hast zu traden.

Gerade als Anfänger neigt man gerne dazu einfach darauf los zu traden. Es ist doch ein realer Markt. Nur Disziplin, Ausdauer und Ruhe bringen einen voran.

Hier geht es zur Trading Academy:
Trading Academy