Wie man als Trader die Non Farm Payrolls nutzt

Wie man als Trader die Non Farm Payrolls nutzt

Wie man als Trader die Non Farm Payrolls nutzt. Jeder erste Freitag ist in der Regel ein wichtiger Tag auf dem Finanzmarkt. Das liegt daran, dass das US-amerikanische Amt für Arbeitsstatistik (BLS) die Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft (NFP) des Vormonats veröffentlicht.

Die meisten neuen Trader haben das Problem, dass sie nicht wissen wie sie diese Zahlen lesen, interpretieren und für ihr Trading nutzen können.

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, was ein NFP ist, die wichtigsten Zahlen in diesem Bericht und wie man während dieser Zeit traden kann.

Was sind die Non Farm Payrolls?

Dies ist die von den Marktteilnehmern am meisten beachtete Zahl. Sie zeigt im Grunde die Gesamtzahl der Arbeitsplätze die im Vormonat in der Wirtschaft geschaffen wurden. Die Zahl wird als „nonfarm“ bezeichnet weil sie Personen ausschließt die auf der Basis des landwirtschaftlichen Sektors arbeiten.

Warum NFP wichtig ist
Es gibt mehrere Gründe warum Trader die NFP aufmerksam verfolgen. Erstens gibt er Aufschluss über den allgemeinen Zustand der amerikanischen Wirtschaft. In den meisten Fällen neigt die Wirtschaft dazu viele Arbeitsplätze zu schaffen wenn es der Wirtschaft gut geht.

Auf dem Höhepunkt der Coronavirus-Pandemie beispielsweise verlor die US-Wirtschaft in einem Monat fast 20 Millionen Arbeitsplätze. Da die Bundesstaaten Schließungen anordneten. In ähnlicher Weise verlor die Wirtschaft während der globalen Finanzkrise 2008 und 2009 Millionen von Arbeitsplätzen.

Zweitens signalisieren die NFP-Daten in der Regel was die Federal Reserve tun wird. Wenn die NFP-Daten enttäuschen ist dies in der Regel ein Zeichen dafür, dass die Bank die Zinsen senken wird um die Wirtschaft zu stabilisieren und zu stimulieren.

Niedrigere Zinssätze oder eine zurückhaltende Federal Reserve sind in der Regel negativ für den US-Dollar. Während höhere Zinssätze in der Regel gut für den Dollar sind. Ein stärkerer Dollar schadet dagegen eher den Aktien.

Die Arbeitslosenquote
Eine weitere Zahl die genau beobachtet wird ist die Arbeitslosenquote. Diese Zahl misst den Prozentsatz der Menschen im erwerbsfähigen Alter die nicht beschäftigt sind.

Eine niedrigere Arbeitslosenquote ist in der Regel besser als eine höhere. Der Grund dafür ist, dass die Wirtschaft in der Regel dann gut läuft wenn die meisten Menschen Arbeit haben.

Auf dem Höhepunkt der Covid-Pandemie stieg die Arbeitslosenquote auf fast 15 %. Dies war das schlechteste Ergebnis seit der Großen Depression. Um die Krise zu bewältigen senkte die Fed die Zinssätze und führte ihr größtes Programm zur quantitativen Lockerung in der Geschichte durch.

U6
Eine viel beachtete Arbeitslosenquote ist die U6. Die U6 ist eine Arbeitslosenquote die auch die Personen im erwerbsfähigen Alter umfasst die aus wirtschaftlichen Gründen Teilzeit arbeiten. Die U6-Arbeitslosenquote stieg während der Pandemie auf mehr als 20 %.

Wachstum und Löhne

In den meisten Zeiträumen führen hohe Daten zur Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft und eine niedrige Arbeitslosenquote zu einem höheren Lohnwachstum. Das liegt daran, dass ein enger werdender Arbeitsmarkt zu einem Wettbewerb um Talente führt. Wenn Neueinstellungen selten sind führt dies in der Regel zu höheren Löhnen.

Während der Pandemie geschah jedoch etwas Einzigartiges. Während mehr Menschen ihren Arbeitsplatz verloren und die Arbeitslosigkeit stieg verbesserte sich das Lohnwachstum insgesamt. Das liegt daran, dass viele Unternehmen wie z. B. Einzelhändler die Gehälter ihrer Mitarbeiter erhöht haben.

In den meisten Fällen wird eine Kombination aus höherem Lohnwachstum, niedriger Arbeitslosigkeit und hohem Stellenzuwachs zu einer Straffung durch die Federal Reserve führen.

Ein weiteres wichtiges Konzept das von den Marktteilnehmern beobachtet wird ist die Erwerbsquote. Die Partizipationsrate ist der Prozentsatz der Menschen im erwerbsfähigen Alter die arbeiten oder aktiv nach Arbeit suchen.

Wie man NFP traden kann

Ein häufiger Fehler den viele Trader machen besteht darin auf der Grundlage der Zahlen zu traden. In diesem Fall erhalten sie eine gute Zahl von Arbeitsplätzen und stürzen sich dann auf den Kauf des Dollars. In den meisten Fällen entwickelt sich der Dollar umgekehrt zur Zahl der Arbeitsplätze. Da die Daten von den Märkten bereits eingepreist wurden.

Die NFP-Daten bieten in der Regel bedeutende Handelsmöglichkeiten. Leider wissen viele Trader nicht wie sie diese Chancen nutzen können. Sie kaufen den US-Dollar und Aktien wenn die NFP-Zahlen gut sind. In der Theorie ist dies die beste Strategie.

In der Praxis funktioniert sie jedoch in der Regel nicht gut.

Als Trader sollte man mehrere Dinge tun. Erstens sollte man die Schätzungen der Analysten berücksichtigen. Wenn die endgültige Zahl die Schätzung bei weitem übertrifft könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass die Wirtschaft tatsächlich besser abschneidet als erwartet. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Fed die Zinsen anheben wird was sich negativ auf die Aktien auswirken könnte.

Zweitens sollte man immer die technischen Muster des Vermögenswerts berücksichtigen. So sollte man beispielsweise die wichtigen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus einzeichnen bevor die Daten veröffentlicht werden. Dies wird helfen die wichtigsten Niveaus zu erkennen wenn die Daten veröffentlicht werden.

Drittens sollte man das Gesamtbild im Auge behalten. Das bedeutet, dass man immer die jüngsten Aussagen der Federal Reserve und andere Daten wie Inflation und Einzelhandelsumsätze berücksichtigen sollte.

Schließlich sollte beim Trading mit NFP-Daten der Einsatz von Limit-Orders in Betracht kommen. Diese Orders umfassen Kauf- und Verkaufsstopps. Sowie Kauf- und Verkaufslimits. Sie tragen dazu bei das Risiko der Verwendung von Marktaufträgen wie Slippage zu verringern.

Wie sich der NFP auf den Markt auswirkt
Die Non-Farm Payrolls (NFP) wirken sich aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Zinssätze auf alle Finanzanlagen in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt aus.

Ein starker NFP der mit einer hohen Inflation einhergeht ist ein Zeichen dafür, dass die Federal Reserve die Zinssätze weiter anheben wird. Daher sind in den meisten Fällen die folgenden Vermögenswerte davon betroffen:

  • Gute Arbeitsmarktzahlen lassen die Anleiherenditen tendenziell steigen. Da sie die Wahrscheinlichkeit weiterer Zinserhöhungen durch die Federal Reserve erhöhen.
  • Gute Nachrichten sind in der Regel schlechte Nachrichten für amerikanische Aktien. Da bessere Zahlen zu weiteren Zinserhöhungen führen können. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass die wichtigsten Indizes nach positiven Zahlen zurückgehen.
  • Digitale Währungen neigen dazu nach guten Arbeitsmarktzahlen zu fallen und zu steigen wenn sie enttäuschen.
  • Die Preise von Rohstoffen wie Gold und Silber ziehen sich nach guten Zahlen in der Regel zurück.

Trading Strategien für NFP

Trader nutzen verschiedene Trading Strategien um mit NFP Daten zu handeln.

Einige der beliebtesten Ansätze sind:

  • Trendfolgestrategie. Bei dieser Strategie werden Aktien oder andere Vermögenswerte gekauft wenn sie sich in einem Aufwärtstrend befinden. Trader verwenden bei der Trendfolge Indikatoren wie gleitende Durchschnitte und Bollinger Bands.
  • Trend Fading. Dies ist eine Strategie bei der ein Trader gegen den Trend handelt. In der Hoffnung, dass er sich umkehren wird. In den meisten Fällen blenden Trader die anfängliche Bewegung aus.
  • Scalping. In diesem Fall geht ein Trader nach den NFP-Daten mehrere Trades ein und nimmt mehrere kleine Gewinne mit.

Fazit und Zusammenfassung

Die NFP Daten werden jeden ersten Freitag im Monat um 14.30 Uhr veröffentlicht. Siehe hierzu auch unseren Börsenkalender.

In diesem Artikel haben wir gezeigt was die Non Farm Payrolls sind. Welche Bedeutung sie haben. Und wie man sie für sich im Trading nutzen kann.

Als Anfänger sollte man jedoch vorsichtig agieren um Verluste zu vermeiden.


Du suchst nach einer dauerhaft profitablen Trading Strategie?
Traden lernen mit einer Trading Ausbildung:

Interessante Beiträge
Image link
Zum kostenlosen Trading Workshop anmelden
Die Anmeldung ist einfach, und die potenziellen Erträge sind enorm.
4REX Impulse

Kostenfrei
Ansehen