Image Alt

4REX

Die größten Trading Fehler

Weshalb beginnt man mit Trading? Man möchte Geld verdienen. Allerdings schafft es nicht jeder an diesem Markt profitabel zu handeln. Daher möchten wir auf die größten Fehler eingehen.

  • Fehlendes Wissen: Viele starten ohne Wissen. Mache dich erst mit den Grundlagen vertraut und bilde dich stetig, z.B. durch unsere Academy, weiter. Schließlich ist man hier an einem Markt aktiv in dem auch Banken und weitere Händler aktiv sind. Man startet also sozusagen direkt gegen die Weltklasse.
  • Nach Bauchgefühl handeln: Es bringt nichts einfach nach Bauchgefühl zu handeln. Das kann man im Casino beim Roulette machen. Wer dauerhaft am Trading Markt aktiv sein möchte sollte wissen was er tut. Bei welchen Marktbedingungen setzt du deine Trades? Mit welchem Risiko? Unter welchen Umständen öffnest und schließt man die Trades? Niemals sollte man ohne passenden Plan bzw. Strategie traden!
  • Fehlendes Risk- Money Management: Disziplin ist alles! Es bringt nichts mit hohem Risiko zu handeln. Man sollte pro Trade maximal 1-3 Prozent Risiko wählen! Somit ist nicht gleich das komplette Kapital weg, wenn man falsch liegt. Risk- Money Management ist mit das Wichtigste für den Trading-Erfolg!
  • Falsche Ziele: Viele denken mit Trading wird man im Handumdrehen reich und es gibt keine Verluste. Halte dich stets an das passende Risk Management und trade, wenn der Markt für die eigene Strategie passt und nicht wenn man gerade Lust auf Traden hat.
  • Over Trading: Man sollte nicht in puren Aktionismus verfallen und Traden ohne Ende. Trade in aller Ruhe, wenn der Markt für dich passt.

Viele versuchen durch zu hohem Risiko und zu vielen Trades schnell Geld zu gewinnen. Meist verliert man dadurch jedoch sein Kapital. Bilde dich daher lieber stetig weiter und handle nach passenden Strategien und Risk Management. Damit dein Kapital in alle Ruhe wachsen kann und du stets weißt was du tust. So kann man auch langfristig am größten Finanzmarkt der Welt teilhaben.

Fragen? > Zum Info Webinar!