Beste Handelszeiten für Trading – Wenn du noch einen Job hast

Wenn du nebenberuflich tradest musst du dir überlegen wie viel Zeit dir fürs Trading bleibt. Je nach Arbeitszeit oder Schichtdienst hast du entsprechende Zeiträume zum Traden zur Verfügung. In der Regel hat man als Angestellter eine 40 Stunden Arbeitswoche. Man beginnt morgens zwischen 7-10 Uhr. Somit bleibt davor und nach Feierabend noch genügend Zeit fürs Traden.



Trading neben dem Beruf – Wie geht das?

  • Beim Daytrading muss man den Forex-Markt im Blick haben und die Währungskurse beobachten. Somit lohnt es sich hier, wenn man auch während dem Hauptjob oder in Arbeitspausen immer wieder aufs Smartphone schauen kann.
  • Alternativ gibt es das Scalping. Bei dieser Trading Strategie geht man blitzschnell in den Markt und schließt den Trade nach wenigen Pips wieder. Das lohnt sich meist nur, wenn man es mehrmals am Tag macht.
  • Als Berufstätiger lohnt sich daher in der Regel das Swing Trading. Da man hier per Pending Order vorarbeiten und einfach laufen lassen kann während man tagsüber arbeitet. Dabei nimmt man den „Swing“ mit. Also eine Kursbewegung über einen längeren Zeitraum.

Die Währungskurse bewegen sich sobald Volumen im Markt ist.

Daher lohnt es sich einen Blick auf die Zeiten der Börsen zu werfen. Morgens gegen 9 Uhr kommt es zur Überschneidung der Handelszeiten von Börsen in Europa und Asien. Während dieser Phase gehen die Menschen in Asien ins Bett während die Europäer gerade aufstehen. Hier entstehen daher immer wieder interessante Trading Einstiege. Wenig nützliche Marktbewegungen sind meist zwischen 12-14 Uhr, da zu diesem Zeitpunkt in Europa viele ihre Mittagspause machen.

Gegen 14-18 Uhr kommen die Menschen aus den USA auf den Markt. Hier besteht also ein hohes Volumen.

Aber was bedeutet das nun konkret für dein Trading neben dem Beruf?

Am Besten du setzt morgens vor deiner Arbeit (vor 9 Uhr) deine Pending Order. Somit kannst du diese den ganzen Tag laufen lassen solange du bei der Arbeit bist. Die Trades laufen somit alleine ohne, dass du den ganzen Tag drauf schaust. In der Zeit von 14-18 Uhr gibt es zudem meist gute Möglichkeiten fürs Trading.

Die Zeit nach 18 Uhr kann man gut für Analysen und das Vorbereiten neuer Pending Order verwenden.


Black Friday Week

Mit unserer Black Friday Week geben wir dir die Möglichkeit nachhaltig mit Trading Geld zu verdienen und gleichzeitig von unseren Rabatten zu profitieren!