Trading Mindset. Nur so bist du profitabel!

Trading Mindset. Nur so bist du profitabel!

Trading Mindset. Nur so bist du profitabel! Wir handeln seit 2016 am Forex Markt und haben dabei eins gelernt. Es kommt im Trading auf das richtige Mindset an. Umworben von vielen Trading Coaches denkt man oft im Forex Markt das „schnelle Geld“ machen zu können. Genauso schnell ist es ohne passendes Wissen jedoch in kürzester Zeit zu Ende.

Die passende Trading Strategie ist sehr wichtig. Viele halten sich nicht an ihren Trading Plan und zerstören sich ihren statistischen Vorteil. Weniger Profit oder sogar Verlust sind die Folge.

Wie schafft man es dauerhaft profitabel durch Trading zu sein?

Wichtig sind die Emotionen des Traders. Es gilt Techniken und Maßnahmen anzuwenden die einen durchdacht Handeln lassen. Weicht man davon ab passiert in der Regel folgendes:

  • Overtrading
  • disziplinloses und emotionales Handeln
  • Man macht dadurch Verlust

Typische Emotionen die beim Trading auftreten können:

  • Gier
  • Wut
  • Angst
  • Euphorie

Oft fällt es uns Menschen schwer rational statt emotional zu denken. Oft sichert man sich lieber kleine Gewinne anstatt den Trade laufen zu lassen. Aus Angst die Profite wieder zu verlieren.

Was sind die größten emotionalen Verlustbringer?

Overtrading

Bedeutet man macht Trades ohne Ende. Es werden blind immer wieder neue Trades geöffnet. Dies passiert oft nach einer Verlust Phase. In Folge versucht man den Verlust um jeden Preis wieder reinzuholen. Man öffnet immer wieder neue Trades ohne sich an sein Trading Setup zu halten. Oft wird der Verlust dadurch noch stärker und die Abwärtsspirale beginnt sich zu drehen.

Wie kann man sich vor Overtrading schützen?
Overtrading zeigt wie wichtig es ist ein passendes Trader Mindset zu haben. So ist man in der Lage Verlust Trades zu akzeptieren. Ohne in den Teufelskreis des Overtrading zu geraten.

Hierzu benötigt man eine Trading Strategie der man zu 100% vertraut. Dieses innere Vertrauen sorgt für weniger Emotionen beim Handeln. So ist man auch nach einem Verlust Trade in der Lage rational zu agieren.

Disziplinloses Handeln

Das passiert oft, wenn man seine Trading Ziele nicht erreicht. Man setzt seine Strategie nicht zu 100% um. Dabei ist dies das allerwichtigste im täglichen Trading. Daher ist es sehr wichtig diszipliniert zu handeln.

Gefördert wird dies, wenn man kein Vertrauen in seine gewählte Trading Strategie hat. Insbesondere, wenn man mal mehrere Verlust Trades in Folge erleidet. Fehlt es in dieser Phase an Vertrauen wird es schwer sich an sein Trading Setup zu halten.

Hat man keine klaren Ziele ist es ebenfalls schwierig. Gibt es noch eine bessere Strategie? Man verliert dadurch schnell den Fokus.

Wie kann man das Trading Mindset verbessern?

Man muss sich seiner Stärken und Schwächen klar werden. Die Stärken gilt es weiter auszubauen und die Schwächen zu beseitigen oder minimieren.

Außerdem sollte man emotionale Muster erkennen und beseitigen. Wichtig ist es eine mentale Stärke aufzubauen. Nur so hat man die nötige Distanz zu den Märkten.

Fazit zum Trader Mindset

Man muss es schaffen in jeder Situation rational zu agieren. Nicht emotional. Hierfür benötigt es Vertrauen in die Trading Strategie. Und man muss diese diszipliniert umsetzen. Hierzu hilft ein Trading Journal.

Interessante Beiträge
Image link
Zum kostenlosen Trading Workshop anmelden
Die Anmeldung ist einfach, und die potenziellen Erträge sind enorm.
4REX Impulse

Kostenfrei
Ansehen