Warum bedeutet schneller Erfolg nicht auch langfristiger Gewinn?

Warum bedeutet schneller Erfolg nicht auch langfristiger Gewinn?

Warum bedeutet schneller Erfolg nicht auch langfristiger Gewinn? Unabhängig davon, ob man schon lange tradet oder gerade erst anfängt. Man möchte so schnell wie möglich Erfolg haben. Da helfen auch die sozialen Netzwerke nicht wirklich weiter, wenn Trader (vielleicht sollte man sie gar nicht Trader nennen) miteinander konkurrieren, um zu sehen, wer bei einem Trade mehr Gewinn machen kann.

Es mag auf den ersten Blick unlogisch erscheinen. Aber der schnelle Erfolg ist für Trader, vor allem für weniger erfahrene, fast ein sicherer Weg ins Verderben. Die Freude eines Traders, in kürzester Zeit eine große Menge Geld zu verdienen, kann in der Zukunft erhebliche Probleme mit sich bringen. Natürlich ist es ein großartiges Gefühl, aber leider wird es von mehreren Fallstricken begleitet, insbesondere psychologischen.

Das Glück der Anfänger

Die meisten Anfänger sind sich über ihre Trading Strategie nicht sicher. Trading Ergebnisse entstehen aus Zufall.

Man hat seine Strategie nicht getestet, kann ihr nicht genug vertrauen und traut sich selbst nicht genug zu, um diese Ergebnisse zu wiederholen.

Falsche Erwartungen

Die Aufregung über den ersten Erfolg führt dazu, dass Trader hohe Erwartungen haben. Aber es ist unmöglich, das Glück zu wiederholen. Anders sieht es aus, wenn es sich um eine konstante Strategie handelt. Hier wirken sich jedoch überzogene Erwartungen aus, die in der Folge zu Übertreibungen führen können, was natürlich nicht der Weg zu langfristigen Gewinnen ist.

Ein Trader mag nach einer Reihe von Verlustgeschäften glauben, dass er seine Verluste umso schneller wieder wettmachen kann, je mehr Trades er tätigt. Aber das ist eine falsche Annahme.

Unnötiges Over Trading und Glücksspiel

Nach Teilerfolgen haben Trader oft das Gefühl, so schnell wie möglich wieder Geld verdienen zu müssen und sogar noch mehr. Die Aussicht auf einen großen Gewinn und die ersten Erfolge führen jedoch dazu, dass man versucht, so schnell wie möglich Geld zu verdienen. Anstatt einen konservativeren Ansatz zu wählen.

Mit etwas Glück enden diese Trades schließlich im Gewinn und der Trader bekommt das Gefühl, dass dies der richtige Ansatz ist, mit dem er leicht und schnell Geld verdienen kann. Leider ist dies ein Ansatz, der auf lange Sicht nicht funktionieren kann, und der Trader hat sich ein wirklich großes Problem geschaffen, das ihn für lange Zeit vom Handel abhalten wird.

Wie schon unzählige Male geschrieben und gesagt wurde, ist der Forex-Handel auf den ersten Blick einfach. Aber der dauerhafte Erfolg im Forex-Handel ist nur den geduldigsten und verantwortungsbewusstesten Tradern vorbehalten. Man wird vielleicht nicht sofort erfolgreich sein. Man muss dem ganzen Prozess etwas Zeit geben.

Denn Trading ist ist kein Sprint, sondern ein Langstreckenlauf.


Du suchst nach einer dauerhaft profitablen Trading Strategie?
Forex Trading lernen mit einer Trading Ausbildung:

Interessante Beiträge
Image link
Zum kostenlosen Trading Workshop anmelden
Die Anmeldung ist einfach, und die potenziellen Erträge sind enorm.