Das Fibonacci Retracement – Unverzichtbar im Trading

Das Fibonacci Retracement Unverzichtbar im Trading

Das Fibonacci Retracement – Unverzichtbar im Trading. Als Trader wird man regelmäßig mit neuen Konzepten konfrontiert. Man wird Trader finden, die nur an das Konzept der technischen Analyse glauben, und andere, die an das Konzept der Fundamentalanalyse glauben.

Man wird auf Trader treffen, die an Swing Trading glauben, und auf andere, die an Day Trading glauben.

Obwohl jeder dieser Trader unterschiedliche Ansichten über den Markt hat, gibt es ein Konzept, das sich als sehr wertvoll erwiesen hat. Dieses Konzept ist als Fibonacci Retracement bekannt. Und wurde auf der Grundlage der Ideen der Fibonacci-Sequenz entwickelt, die auf mehr als ein Jahrhundert zurückgeht.

Fibonacci im Trading

In der Fibonacci-Folge ist jede Zahl eine Summe der beiden vorangegangenen Zahlen. Die Fibonacci-Folge sieht also folgendermaßen aus: 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8…

Die Gesamtformel lautet Xn+2= Xn+1 + Xn.

Durch Abwandlung dieser Formel kann das Fibonacci-Retracement Tool auf den Märkten als Entscheidungshilfe verwendet werden, um Pivot-Punkte oder Bereiche zu identifizieren, auf die sich der Preis wahrscheinlich zubewegen wird. Dies ist vor allem in einem Trendmarkt sehr nützlich.

Um es zu verwenden, muss man keine Kenntnisse über die Funktionsweise der Fibonacci-Sequenz haben.

Wie Fibonacci funktioniert

Das Fibonacci-Retracement Tool wird von allen gängigen Handelsprogrammen wie TradingView und MetaTrader angeboten.

Der erste Schritt besteht darin, ein Diagramm visuell zu betrachten und festzustellen, ob es sich um einen Trend handelt. Ein Trendmarkt ist ein Markt, der sich in eine Aufwärts- oder Abwärtsrichtung bewegt. Wenn der Kurs schwankt, ist es fast unmöglich, das Fibonacci-Tool anzuwenden.

Zweitens: Wenn der Kurs schwankt, muss man die Bereiche identifizieren, in denen er Höchst- und Tiefststände erreicht hat. Danach muss man das Fibonacci-Retracement Tool ziehen. Dies führt zu einer Reihe von Linien, die alle durch Prozentsätze (Levels) gekennzeichnet sind.

Nachdem diese Linien miteinander verbunden sind, wird jede der Retracement-Linien zu einem Punkt, den man bei der Analyse im Auge behalten sollte.

Zum Beispiel befindet sich das GBP/USD-Paar in einem Abwärtstrend und der Kurs hat das 61,8%-Fibonacci-Retracement-Niveau erreicht. Das bedeutet, dass das nächste Unterstützungsniveau beim 50%-Fibonacci-Retracement-Level von 1,2900 liegen wird.

Auf diesem Niveau wird das Paar wahrscheinlich auf Widerstand stoßen, während Trader entscheiden, wie es weitergeht. Es könnte auch bis zum 61,8 %-Niveau zurückkehren und dann weiter nach unten tendieren.

Wie man Wie Fibonacci als Trader verwendet

Die Verwendung des Fibonacci-Tools ist einfach. Zunächst muss man sich das Diagramm ansehen und die wichtigsten Ebenen identifizieren. Idealerweise sollte man sich die höchsten und niedrigsten Schwankungen ansehen. Der aktuelle Kurs des Vermögenswerts sollte niemals der höchste oder niedrigste Punkt sein.

Zweitens sollte man, wie oben erwähnt, das Fibonacci-Retracement-Tool auswählen. Schließlich sollte man den höchsten und den niedrigsten Punkt verbinden.

Um das Fibonacci-Retracement-Tool gut zu nutzen, sollte man die Schlüsselniveaus gut markieren. In den meisten Fällen wird der Kurs immer auf Widerstand stoßen, wenn er auf die markierten Retracement-Niveaus trifft.

Das Retracement ist nicht immer genau. Dies bedeutet, dass es nicht immer zu positiven Leitlinien führt. Stattdessen wird das Instrument am besten durch die Kombination mit anderen Indikatoren genutzt.

Beispiele für andere Indikatoren, die häufig zusammen mit dem Retracement verwendet werden, sind gleitende Durchschnitte oder Bollinger Bands. Dies sind Trendindikatoren, die bei der Bestimmung der Richtung des Vermögenswerts verwendet werden.

Andere sind:

  • Relativer Stärke-Index
  • Relativer Vitalitätsindex
  • Stochastik
  • Bullen- und Bärenstärke

Diese Oszillatoren sind sehr gebräuchlich. Da sie einen Hinweis darauf geben, wann ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist.

Zusammenfassung

Das Fibonacci-Retracement-Tool ist eines der unverzichtbaren Instrumente im Trading. Es wird verwendet, um Umkehr- und Ausdehnungspunkte zu identifizieren. Während die Fibonacci-Sequenz ein wenig schwierig ist, ist das Tool selbst relativ einfach zu verwenden.

Einen Einblick, Infos und Ergebnisse erhält man in unserer
kostenlosen Telegram Gruppe oder Facebook Gruppe.

Interessante Beiträge
Image link
Zum kostenlosen Trading Workshop anmelden
Die Anmeldung ist einfach, und die potenziellen Erträge sind enorm.
4REX Impulse

Kostenfrei
Ansehen